Kopfgrafik der Seite: Diabetiker on Tour - Kraichgauwanderung um Bretten war sehr erfolgreich
Presse - Pressemitteilungen Single

Diabetiker on Tour - Kraichgauwanderung um Bretten war sehr erfolgreich

24.04.2018 15:55 Uhr

Bewegungsevent in Kooperation mit dem Verein Diabetiker Baden-Württemberg e.V. und dem DRK – Kreisverband Karlsruhe

Am 14. April 2018 lud die RKH Rechbergklinik Bretten in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz und dem DDB wieder alle Menschen mit Diabetes oder metabolischem Syndrom sowie alle Interessierten zu einer Tageswanderung in den Brettener Ortsteil Gölshausen ein. Regionaldirektorin Susanne Jansen, die Ärztliche Direktorin der Medizinischen Klinik und Diabetologin Dr. Martina Varrentrapp, Prof. Dr. Martin Winkelmann, Pflegedirektorin Jutta Ritzmann-Geipel, Diabetologin Marina Resch, Diabetesassistentin DDG Susanne Rück, Anne-Marie Schnäbele, Diabetesberaterin DDG, sowie weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Klinik begleiteten die Tour auf der gesamten zwölf Kilometer langen Strecke am ersten lang ersehnten Frühlingswochenende des Jahres. Ein Begleitfahrzeug des DRK war immer in unmittelbarer Nähe.

 

Organisiert wurde diese Aktion von Anne-Marie Schnäbele, die bereits in den letzten Jahren dieses Event organisiert und auch das Projekt „Aktiv gegen Diabetes – Diabetiker auf dem Westweg“ erfolgreich durchgeführt hat.

 

Schirmherr der Veranstaltung war Joachim Kössler, Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg. Er nahm ebenfalls, wie auch der Bürgermeister der Stadt Bretten, Michael Nöltner, an der Wanderung teil. Die Diabetiker Baden-Württemberg waren durch Frau Skrotzek sowie weitere Mitglieder vertreten.

 

Über dreißig Personen aus der Region nahmen an diesem Tag die Gelegenheit war, sich neben dem „Bewegungsmedikament“ auch zahlreiche Informationen und Anregungen zur richtigen Ernährung bei Diabetes zu besorgen.

 

Die Tour startete pünktlich um 9 Uhr nach der Begrüßung durch Dr. Martina Varrentrapp, MDL Joachim Kössler, Bürgermeister Michael Nöltner und Organisatorin Anne-Marie Schnäbele an der Rechbergklinik. Bei wunderschönen sommerlichen Temperaturen ging es durch die malerische Altstadt von Bretten. Als Stadtführer fungierte hier Bürgermeister Nöltner, der über die Renovierung des Gerberhauses und der Renovierung der Georg-Wörner-Straße mit ihrem neuen farblichen Belag berichtete - immer begleitet vom DRK-Einsatzfahrzeug der Ortsgruppe Bretten. Weiter ging es Richtung Merianstraße, wo weitere Mitläufer warteten. Durch das Wohngebiet Kupferhälde führte der Weg in die freie Natur zum Derdinger Brünnle und dem Pferde- und Eierhof Burghardt. Strahlender Himmel mit weiter Fernsicht lies die Wanderer auch die neu errichteten Windränder am Rande des Schwarzwaldes sehen. In Gölshausen angekommen, wurden die Wanderer auf dem Gemeindeplatz von Ortsvorsteher Hartmann und seinem Team empfangen. Er erzählte von der Geschichte Gölshausens, seiner Eingemeindung nach Bretten und der Industrieansiedelung in Brettens größtem Industriegebiet und lud anschließend zu gesunden Gemüsesnacks und schmackhaften verschiedenen Dips ein - eine wunderschöne Mittagspause unter freiem Himmel mit vielen netten Gesprächen. Danach ging es weiter durch das neu errichtete Baugebiet Gölshausen, dann über Wirtschaftswege am Fußballstadion vorbei weiter Richtung Diedelsheim. Dort ging es über das neue Baugebiet Brunnenstübchen, durch die Unterführung der B35 Richtung Bahnhof Bretten, über die Brückenfeldstraße nach Rinklingen und am Saalbachstadion vorbei wieder den Rechberg hoch zur Klinik.

 

Nach einer kurzweiligen Tour, während der immer wieder Kontrollen des Blutzuckers durchgeführt wurden, kamen die Wanderer gegen 14:45 Uhr wieder an der Rechbergklinik an. Dort erwartete sie Kaffee mit Vollkorngebäck, gerichtet von der Rechbergküche. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass es wieder ein gelungener Tag war und dass solche „praktische Diabetologie“ mit dem Einsatz des Medikaments Bewegung auch im nächsten Frühjahr wieder angeboten werden sollte.

 

Herzlichen Dank auch an die Mitarbeiter des DRK, welche die Tour begleiteten, und an die Helfer und Helferinnen um das Ehepaar Hartmann in Gölshausen, die die Wanderer wunderbar versorgten.

 



Pressesprecher

Alexander Tsongas
Abteilungsleiter Unternehmenskommunikation und Marketing
Posilipostraße 4
71640 Ludwigsburg

E-Mail: alexander.tsongas(at)verbund-rkh.de